Altbau

Eine defekte oder nicht mehr zeitgemäße Elektroinstallation ist oft Ursache für einen Wohnungs- oder Hausbrand. Seit die Elektrik in den privaten Haushalten Einzug genommen hat, haben sich die Anforderungen für eine Elektroinstallation dramatisch verändert.

Auch wenn Haushaltsgeräte immer energiesparender werden, so vervielfacht sich aber die Nutzung dieser ebenfalls. War es in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts meist nur der Geschirrspüler der neu dazukam so sind es heute noch zusätzlich Wäschetrockner, Infrarotheizer, Computer, Drucker und Scanner, immer mehr Fernseher pro Haushalt und andere kleinere Verbraucher wie Netzteile für Handy, Tablets… die aber in Summe sehr viel Energie brauchen. Die Elektroinstallation ist aber meist unverändert geblieben. Reichte früher eine Steckdose pro Raum, müssen immer mehr Tischverteiler (Mehrfachsteckdosen) benützt werden um den Bedarf an Steckdosen zu decken. Überlastung und/oder fehlerhafte Elektroinstallation kann daher sehr schnell zu einem Brand führen.

AJEder Elektrotechnik hilft Ihnen dabei Ihre Elektroinstallation zu überprüfen und berät Sie gerne und umfassend über Ihre Möglichkeiten und notwendigen Maßnahmen bei einem eventuellen Umbau auf den neuesten Stand der Sicherheit und Technik.